Wurfplanung

Wir planen im Sommer 2019, vorraussichtlich im Juli oder August, einen Wurf mit unserer Hündin Linn und einem Rüden, den wir noch bekannt geben werden.

LINN
Linn ist eine sehr sensible Hündin, die sich im Alltag ruhig und unaufgeregt zeigt. Sie bindet sich sehr eng an ihren Menschen und hat einen ausgeprägten will-to-please. Schöne Flanken und ein natürlicher Outrun, geparrt mit ihrer extremen Leichtführigkeit machten sie zu einem großartigem Partner im Hütealltag aber auch auf dem Trialfeld. Linn ist bis zu einem gewissen Maß gut kritikfähig und ist kein Hund, mit dem man permanent diskutierten muss. Sie lernt extrem schnell und mit großem Eifer. Aktuell startet Linn auf Hütetrials in der Klasse 2. Bisher wurde sie selten auf Trials vorgestellt, was sich zukünftig ändern soll.

Linn’s Mutter Milka wird von ihrer Besitzerin Miriam Wolf in der offenen Klasse gestartet und besitzen die Qualifikation für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, auf der sie im Jahr 2016 gestartet ist. Milka selber ist eine druckstarke Hündin mit einem tollen natürlichen Outrun. Ihr Vater Jaff ist ein Wurfbruder zu Nigel Watkins Jody, die bereits mehr als erfolgreich auf Internationalen Trials gestartet ist. Jody war u.a. 9. im World Trial Finale 2017.

Sweep von Pennant Williams war mit zwei Jahren bereits für einen Start auf dem International qualifiziert. Er hat mehr als 30 Trials der Offenen Klasse gewonnen und war zweimal Teilnehmer am World Trial. Sweep ist ein absoluter Ausnahmehund, der bisher auch sehr erfolgreiche Nachzuchten vorweisen kann. Dazu gehört Priseli Ci von Kevin Evans als International Supreme Champion 2016, Ross Game`’s Roy der 3. beim International Supreme 2016 war und Kinloch Levi der 2016 Reserve Welsh Champion und 7. im International Supreme wurde.

WELPEN
Aus der geplanten Verpaarung von Linn erhoffen wir uns wesensfeste, kooperative Hunde, die an den Schafen eine gute Portion Natürlichkeit und viel Kooperationsbereitschaft mitbringen. Die Welpen sollten sich darüber hinaus durch eine gewisse Nervenstärke gemischt mit der nötigen Power auszeichnen, die es ihnen hoffentlich möglich macht, ihren zukünftigen Handler sowohl bei der täglichen Arbeit mit den Schafen als auch auf Trials Freude zu bereiten.

Wer Interesse an einem Welpen aus der geplanten Verpaarung hat, dem beantworten wir gerne alle Fragen rund um die Welpen, unsere Hunde und unsere Gedanken zur Zucht. Wir möchten aber an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Welpen nur an Menschen abgegeben werden, die ihnen die Möglichkeit einer Ausbildung als Hütehund bieten können. Weiterhin werden die Welpen nicht in eine reine Zwingerhaltung vermittelt.

Wir freuen uns sehr auf die geplante Verpaarung und werden mindestens einen Welpen aus diesem Wurf behalten.