1. Wurf

Linn hat am 31.10.2019 per Kaiserschnitt zwei Welpen nach Akersborg Craig zur Welt gebracht. Sowohl Linn als auch den Welpen geht es den Umstanden entsprechend gut.

Hündin 1
Cuba
Geburtsgewicht 390 Gramm
Hündin 2
Karma
Geburtsgewicht 285 Gramm

ELTERN

LINN
Linn ist eine sehr sensible Hündin, die sich im Alltag ruhig und unaufgeregt zeigt. Sie bindet sich sehr eng an ihren Menschen und hat einen ausgeprägten will-to-please. Schöne Flanken und ein natürlicher Outrun, geparrt mit ihrer extremen Leichtführigkeit machten sie zu einem großartigem Partner im Hütealltag aber auch auf dem Trialfeld. Linn ist bis zu einem gewissen Maß gut kritikfähig und ist kein Hund, mit dem man permanent diskutierten muss. Sie lernt extrem schnell und mit großem Eifer. Aktuell startet Linn auf Hütetrials in der Klasse 3. Bisher wurde sie selten auf Trials vorgestellt, was sich zukünftig ändern soll.

Linn’s Mutter Milka wird von ihrer Besitzerin Miriam Wolf in der offenen Klasse gestartet und besitzen die Qualifikation für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, auf der sie im Jahr 2016 gestartet ist. Milka selber ist eine druckstarke Hündin mit einem tollen natürlichen Outrun. Ihr Vater Jaff ist ein Wurfbruder zu Nigel Watkins Jody, die bereits mehr als erfolgreich auf Internationalen Trials gestartet ist. Jody war u.a. 9. im World Trial Finale 2017.

Sweep von Pennant Williams war mit zwei Jahren bereits für einen Start auf dem International qualifiziert. Er hat mehr als 30 Trials der Offenen Klasse gewonnen und war zweimal Teilnehmer am World Trial. Sweep ist ein absoluter Ausnahmehund, der bisher auch sehr erfolgreiche Nachzuchten vorweisen kann. Dazu gehört Priseli Ci von Kevin Evans als International Supreme Champion 2016, Ross Game`’s Roy der 3. beim International Supreme 2016 war und Kinloch Levi der 2016 Reserve Welsh Champion und 7. im International Supreme wurde.

Akersborg Craig
Wir haben uns für Craig als Deckrüden entschieden, da wir der Meinung sind, dass er und Linn hervorragend harmonieren. Craig ist noch jung, dennoch kann er bereits einige Erfolge in der Novice Klasse in seinem Heimatland Italien vorweisen. Mit seinem Handler Luca Fini ist er im Oktober 2019 erstmalig in der offenen Klasse gestartet und konnt bei diesen Läufen bereits Punkte für die Europameisterschaft und die Weltmeisterschaft 2020 sammeln. Wir haben Craig auf dem ENC in den Niederlanden persönlich kennengelernt und konnten uns bei seinem Lauf am Samstag von seinen Qualitäten überzeugen. Laut Aussage von Luca ist er sehr leicht zu trainieren und bringt ungeheuer viel Gefühl für die Schafe mit. Wie Linn konnte auch Craig uns mit seinem guten Outrun und den natürlichen Flanken überzeugen. Darüber hinaus wirkt er, trotz seines jungen Alters, bereits absolut cool und unerschroken. Er arbeitet verschiedene Schafrassen und Herdengrößen ohne Probleme und zeigt sich im Alltag als sehr freundlicher, unaufgeregter Hund, der sich nicht schnell aus der Ruhe bringen lässt.

Ausschlaggebend für unsere Wahl des Deckrüden war, neben seinen positiven Eigenschaften, seine Mutter Gin. Gemeinsam mit ihrem Besitzer Jaran Knive aus Norwegen haben wir sie im Sommer 2017 erstmalig auf den Dutch Open persönlich gesehen. In diesem Jahr wurde das Team unter anderem World Champion sowie Dritter bei den Europameisterschaften. Ähnlich wie Craig ist sie sehr darauf bedacht zuzuhören und mit ihrem Handler zusammen zu arbeiten. Gins Vater Maico war selber außerordentlich erfolgreich auf Trials (u.a. Continental Sheepdog Champion 2011 und 2012) und hat neben Gin weitere erfolgreiche Nachkommen gebracht.

Craigs Vater Akersborg Don konnte als junger Hund 2018 den 3. Platz im Finale des ENC erreichen. Er konnte sich in Norwegen bereits auf einigen Trials der Offenen Klasse platzieren. Er ist ein Sohn von Serge van der Zweeps Gary und Bea von Jaran Knive. Gary hat bereits zahlreiche Nachkommen, die ebenfalls mit ihren Handlern erfolgreich auf Trial starten. Er selber war u.a. Dritter beim World Trial 2017. Einer seiner Qualifikationsläufe hat uns restlos überzeugt, dass er ein echter Ausnahmehund ist. Trotz einer sehr schwierigen Schafgruppe, hat er nie die Nerven verloren und die Truppe absolut souverän über den Parcours gebracht. Bea hat ihre Fährigkeiten bei der Arbeit an Schafen bereits zahlreich bewiesen. Sie selber war u.a. Continental Sheepdog Champion 2016 und 2017 sowie diverse Male auf internationalen Trials platziert. In der Vergangenheit hatten wir die Möglichkeit, einige ihrer Läufe (u.a. Dutch Open 2017 und 2018, World Trial 2017 und Continental 2018) live sehen zu können. Sie zeigte sich dabei stets nervenstark und gewillt, mit ihrem Handler zusammen zu arbeiten.

WELPEN
Aus der geplanten Verpaarung von Linn mit Akersborg Craig erhoffen wir uns wesensfeste, kooperative Hunde, die an den Schafen eine gute Portion Natürlichkeit und viel Kooperationsbereitschaft mitbringen. Die Welpen sollten sich darüber hinaus durch eine gewisse Nervenstärke gemischt mit der nötigen Power auszeichnen, die es ihnen hoffentlich möglich macht, ihren zukünftigen Handler sowohl bei der täglichen Arbeit mit den Schafen als auch auf Trials Freude zu bereiten.

Neben ihrer Arbeisleistung können Linn und Craig auch gesundheitlich überzeigen. Beide haben eine A-Hüfte, sind ED und OCD frei. Linn ist darüber hinaus auch PRA frei getestet worden. Die Welpen können auf Grund ihrer Abstammung genetisch nur CEA, IGS, TNS, und SN frei sein.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Luca Fini und seiner Frau bedanken, die diesen Wurf erst möglich gemacht haben!